Sonntag, 24. Februar 2013

Zocker Modus, oder: Wie der Lappie bald stirbt xD

Lang ist´s her das mich ein Spiel so wahnsinnig gemacht hat wie "Mad Father" (was vermutlich alle meine Twitter Follower bestätigen können, anhand meiner Tweets momentan xD)

Es fängt schon schräg an, der Vater experimentiert gern mit Menschen und Tieren im Keller des Hauses, nichts ahnend das klein Aya (das sind wir) Bescheid weiß.
Aber weil wir unseren Papi nunmal lieben spielen wir die Ahnungslose und hören brav weg wenn wir wiedermal jemanden Kreischen hören. Wir sind ja auch erst 11 Jahre.

Es kommt wie´s kommen musste und es geht was schief.
Als wir Papilein dann auch noch pünktlich um Mitternacht (überhaupt nicht klischeehaft) schreien hören, sprinten wir mutig aus unserem Bett und laufen- Papas Experimenten in die Arme, welche uns einen herrlichen Empfang bereiten.

Als liebende Tochter und wahre Heldin, machen wir uns bewaffnet mit unserem glockenhellen Stimmchen (hach, was können wir schön kreischen) und unserem weißen Häschen Snowball auf die Suche nach Papa.

So vertreib ich mir den Sonntag, durch die Gegend kreischend als Aya.
Aber ich liebe solche 2D Horror-Games einfach (außer Slenderman, den ich sofort gelöscht habe, als der hinter mir stand! xD).

Zwar häng ich momentan an einer Stelle und muss mir seit 10min das gleiche Gekreische anhören, aber ans Aufgeben ist nicht zu denken!
Mal sehen wie lange ich noch den Lappie anbrüllen muss (jeder der mich schonmal mit dem Fernseher hat reden hören, weiß wie ich mit meinem Lappie grad am "diskutieren" bin :P ).

Wahrscheinlich verhalte ich mich schon wie der hier : http://www.youtube.com/watch?v=MvnRjrwRKM4 aber egal, zumindest kann ich sagen das ich wesentlich besser kreische als er :P

Chaotischen Dank
eure Liochan :)


Samstag, 2. Februar 2013

Lebenszeichen

Wenn man schon das Passwort für seinen eigenen Blog vergisst sollte man sich doch Gedanken darüber machen öfter was zu bloggen :P

In letzter Zeit ist so einiges passiert, wenn ich das alles auflisten würde, säße ich bis nächstes Jahr noch dran. Auf jeden Fall war es eine Zeit der Überraschungen.
Ich habe Dinge erfahren, die ich vielleicht so lieber niemals erfahren hätte wollen, Dinge die mich an mir selbst zweifeln ließen, Dinge die mich an anderen zweifeln ließ.
Auch wenn ich lange daran zu knabbern hatte und am liebsten einfach alles hingeschmissen hätte, so bin ich jetzt doch wieder auf dem Damm (natürlich nicht ohne eine Standpauke von Nee-chii zu kassieren damit ich mich wieder aufraffe xD).
Aber es gab nicht nur unerfreuliches in letzter Zeit.
Ein paar Freundschaften haben sich vertieft, worüber ich zunächst überrascht war, jedoch ich einfach nur glückich darüber bin da mir diese Menschen echt ans Herz gewachsen sind.
Zum Glück hab ich auch erkannt wer mich ausnutzt und wer nicht, was ich daraufhin schleunigst geändert habe (was man allerdings erst auf den zweiten Blick bemerkt wie ich gestehen muss).

All das hat sich innerhalb eines Monats ereignet.
Ich bin schon gespannt darauf zu sehen was das restliche Jahr noch so für Überraschungen bereithält ;)


Also, wie man sieht leb ich noch :P

Chaotischen Dank
eure Lio-chan :)

<3